96 farbige Seiten rund um die Brexbachtalbahn

Endlich ist es soweit, das Warten hat sich gelohnt. Seit heute ist die neue Ausgabe des des Vereinsmagazins BREXPOSE im Handel und wird in den kommenden Tagen allen Mitgliedern kostenfrei zugeschickt. In der mittlerweile zwölften Auflage finden sich wieder viele Themen rund um die Reaktivierungsarbeiten, berichten verschiedene Autoren über den aktuellen Stand der Arbeiten. Aber nicht nur Eisenbahnfreunde finden hier interessante Themen, sondern auch Kultur- und Naturinteressierte gleichermaßen. Es gibt interessante Hintergrundberichte zu den Themen Kultur, Natur und Geschichte der Region sowie Ideen für neue touristische Vermarktungsmöglichkeiten durch die Bahn.

Wer sich also für das Projekt und die Zielsetzung der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins interessiert, sollte sich das neue Magazin besorgen und damit gleichzeitig einen Beitrag zur Reaktivierung der Strecke leisten. Der Verkaufserlös fließt vollständig in die Vereinsarbeit. Erhältlich ist die neue Ausgabe u.a. bei Modellbahn Rössler in Koblenz, in der Bendorfer Buchhandlung im Kaufland, der Buchhandlung Höhr-Buch in Höhr-Grenzhausen, der Kannenbäcker Bücherstube in Ransbach-Baumbach, der Schloss-Apotheke in Sayn, im Café Kleudgen in Sayn sowie über
den Verein im Internet unter www.diebrex.de. Es kostet 5,00 Euro