Die Brex - Brexbachtalbahn

DIE BREXBACHTALBAHN
Direkt zum Seiteninhalt

Brexbachtalbahn e. V.
































>> HERZLICH WILLKOMMEN <<

Brexbachtalbahn
In vollen Zügen genießen
- Eine der schönsten Eisenbahnstrecken in Deutschland, einer großartigen Taleisenbahn vom Rheintal hoch auf den Westerwald -

- Steigen Sie bei uns ein -

Frohe Weihnachten

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Brex,
„völlig überraschend und unerwartet steht Weihnachten vor der Tür“, könnte man scherzhaft sagen. Ganz so abwegig ist diese Formulierung sicherlich nicht. Wie bei Weihnachtsgrüßen allgemeinhin üblich, darf natürlich ein kurzer Jahresrückblick nicht fehlen.   
Vor genau einem Jahr schrieben wir Euch, dass uns der Ausgang der Verhandlung am Verwaltungsgericht Koblenz zuversichtlich stimmt, „dass wir im Jahr 2019 endlich die lang ersehnte Betriebsgenehmigung - auch für den Abschnitt Engers – Abtei Sayn - erhalten“.  Heute wissen wir, die Zuversicht war nicht trügerisch: Ende März wurde die Betriebsgenehmigung für den Abschnitt Grenzau – Siershahn und Grenzau – Höhr-Grenzhausen erteilt und Ende Juni folgte die Betriebsgenehmigung für den Abschnitt Neuwied-Engers – Sayn-Kletterwald. Die Genehmigungen wurden sogar für eine Dauer von 25 Jahren erteilt! Sicherlich der Höhepunkt schlechthin für den Brexbachtalbahn e. V. in diesem Jahr.
Aber wie das nun mal so ist, wo es Höhepunkte gibt, da gibt es auch Tiefpunkte. Der Tiefpunkt des Jahres war zweifelsohne der völlig unerwartete und viel zu frühe Tod unseres Kassierers und Vereinsmitbegründers Olaf Hof am 23. Oktober. Der Schock saß tief und ist bis heute nicht überwunden. Die viele Arbeit, die Olaf für den Verein leistete, insbesondere im buchhalterischen Bereich, kann nicht einfach liegen bleiben und wird – so gut es geht – von den drei verbleibenden Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstands, hier insbesondere von unserem 2. Vorsitzenden Ulf Wobser, miterledigt. Dass dies nicht dauerhaft zu stemmen ist, liegt auf der Hand. Daher werden wir im neuen Jahr so bald wie möglich einen neuen Kassierer wählen lassen oder kommissarisch bis zur nächsten regulären Wahl ernennen. Doch dazu muss es erst einmal einen Kandidaten geben! Auf unseren Aufruf hin im letzten Brexpress hat sich bisher niemand gemeldet…
Doch nun wollen wir uns alle erst einmal ein paar Tage Pause gönnen. Wir sollten die Weihnachtsfeiertage dazu nutzen, zur Ruhe zu kommen und uns im Kreise unserer Lieben vom Stress und der Hetze der letzten Wochen und Monate zu erholen.
In diesem Sinne wünschen wir Euch im Namen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für das vor uns stehende Jahr 2020 Gesundheit, Glück, Kraft und Erfolg in der uns allen gemeinsamen Sache!

Herzliche Grüße
Euer Vorstand des Brexbachtalbahn e. V.
Aktuelles
Sprüche lassen sich leichter klopfen als Steine
Artikel im Kleeblatt
Die Anheizer von der Brexbachtalbahn
Artikel im Kleeblatt
Vorstand des Brexbachtalbahn e. V. im Amt bestätigt
Fahrten & Veranstaltungen
Zurück nach damals...
07./08. September 2019
Fahrten auf der Brex
rein in den Zug und ins Vergnügen
Touristikbahnen der Region
Zwei weitere Täler wollen mit Bahnen vom Rheintal aus entdeckt werden:
Das Brohltal in der Vulkaneifel und das Kasbachtal im Westerwald



Besuche uns auch auf Facebook
Aktuelle Infos rund um unsere Brex
auf unserer deutschen sowie niederländischen Seite
BREXBACHTALBAHN e. V.
LETZTE ÜBERARBEITUNG: 22.12.2019
Website-Gestaltung: Dr. Thomas Lingen

Zurück zum Seiteninhalt