Willkommen bei der Brexbachtalbahn

… einer der schönsten Eisenbahnstrecken in Deutschland, einer großartigen Taleisenbahn von Neuwied am Rhein über Bendorf hinauf in den Westerwald nach Siershahn mit Anbindung an den ICE Köln-Frankfurt Mehr

Bericht zur Lage der „Brex“ in der SWR Landesschau

Am Samstag, 08. April. besuchte uns ein Filmteam des SWR aus Mainz an unserer Einsatzstelle in Sayn, um in ausführlichen Film- und Tonaufnahmen die Situation nach der Entscheidung des Bendorfer Stadtrates gegen die Reaktivierung der Strecke zu beleuchten. Fast 5 Stunden Zeit ließ sich das Team um Redakteur Mike Roth, um spannende Perspektiven von der Strecke, den Arbeiten an Fahrzeugen und die Meinungen der Aktiven zur weiteren Vorgehensweise einzufangen.

Der Bericht ist in der SWR Mediathek verfügbar:

Weiterlesen

Volle „Drohnung“ auf der „Brex“

Am vergangenen Samstag bekam der Verein Hilfe von ganz oben: ein befreundeter Fotograf bot sich an, die Attraktivität der Strecke in Verbindung mit Unterhaltsarbeiten aus der Luft zu filmen. Sobald diese beeindruckenden Perspektiven geschnitten und vertont sind, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

10 Jahre Brexbachtalbahn e. V.

Der  Brexbachtalbahn e. V. feiert Geburtstag!

Am 26. März 2007, also vor genau 10 Jahren, wurde der Verein im Bendorfer Hotel Bellevue gegründet. 17 Eisenbahnfreunde nahmen damals an der Gründungsversammlung teil. Weiterlesen

Schotter für Schotter

Jede Spende ist ein guter Zug für die Region

2007 – also vor genau 10 Jahren – hat der Verein Brexbachtalbahn e.V. mit den Arbeiten begonnen, die historische und landschaftlich einzigartige Brexbachtalbahn zwischen Neuwied, Bendorf und Grenzau im Westerwald zu retten und als Touristikbahn zu reaktivieren. Trotz 5-jährigem erfolgreichen Betrieb zwischen Grenzau und Siershahn mit 35.000 Besuchern zwischen 2009 und 2013,  trotz Lob und wortreicher Zustimmung aus der Politik haben wir unser Ziel bisher leider nicht erreicht. Denn den Worten folgten nie Taten, es wurde mutlos agiert und immer neue Probleme oder Forderungen formuliert, anstatt die Chancen zu sehen und wahrzunehmen, die sich mit der „Brex“ ergeben.   Weiterlesen