Umwelttag in Bendorf

Jährlich im Frühjahr ruft die Stadt Bendorf alle Bürgerinnen/Bürger und Vereine auf, sich an diesem Aktionstag aktiv für die Umwelt einzusetzen bzw. mitzuhelfen, das Stadtbild von Unrat und Müll zu befreien und Gewässer, Wiesen, Straßenränder und Gräben von Schadstoffen zu säubern. Die Stadt, die Vereine und die Arbeitsgruppen stimmen dabei die verschiedenen, notwendigen Arbeiten miteinander ab, die Stadt stellt einen Container zur Verfügung, die Vereine erhalten einen kleinen Obolus.

Unsere Aufgabe war, die Gleise der Brexbachtalbahn vor allem hinter dem McDonalds-Restaurant zu säubern. 10 Säcke Müll kamen zusammen. Das macht traurig und nachdenklich und lässt auch Rückschlüsse auf die allgemeine gesellschaftliche Entwicklung zu, in der es mehr und mehr an Respekt und Empathie fehlt.