Vegetationsarbeiten 2017

Am Mittwoch, dem 5. Juli, wurde wieder die jährliche Vegetationsarbeit auf der Strecke durchgeführt. Nach Erteilung der entsprechenden Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde in Trier rückte unser Partner aus Köln, die Firma Lauff, mit ihrem Spezialfahrzeug an und spritze die komplette Strecke. In Ransbach wurde aufgegleist, von dort ging es zunächst nach Siershahn und dann über Grenzau bis zum vorläufigen Ende der Strecke am Kreisel an der B 42 in Bendorf. Auch die Stichstrecke nach Höhr-Grenzhausen sowie alle Neben- und Rangiergleise wurden dabei bearbeitet.