Verkehrsbündnis gegründet

Umweltverbände, Bahn-Initiativen, Verkehrsexperten, Vereine und Bürger aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz haben in Koblenz das BÜNDNIS FÜR VERKEHRSWENDE NÖRDLICHES RHEINLAND-PFALZ gegründet. Sie wollen zusammen Bahnstrecken erhalten und reaktivieren. Das Bündnis ist gegen einen teilweisen Verkauf der Bahnstrecke zwischen Koblenz-Lützel und Bassenheim. Dadurch wäre es ihrer Meinung nach nicht mehr möglich, die nordwestlichen Stadtteile von Koblenz über diese Strecke zu erreichen. Der Verkehrsclub Deutschland, der Bund für Umwelt- und Naturschutz, der Fahrgastverband PRO BAHN und die Bahn-Initiative Koblenz-Ochtendung und der Brexbachtalbahn e.V. fordern darüber hinaus den Erhalt, die Modernisierung und die Nutzung von weiteren stillgelegten Bahnstrecken im nördlichen Rheinland-Pfalz für den Tourismus. Auch im Hinblick auf den Klimawandel, drohenden Fahrverboten und der damit verbundenen Mobilitätswende sind vorhandene Bahnstrecken wichtige infrastrukturelle Daseinsvorsorge und zu wertvoll, um statt genutzt abgerissen oder zu Fahrradewegen umgewidmet zu werden oder sie dem Verfall preiszugeben.

Flyer zum Downloaden
Projektplan Stadtbahn KO-Bassenheim

Bündnis Mitglieder